26th Jan2020

Jahreshauptversammlung 2020

by Dennis Oldenburg

Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung 2020 der FF Seth statt.

Erstmals im 90. Jahr des Bestehens fand die Versammlung in der Gaststätte “Kleine Braukunst” in Seth statt.

Neben 35 aktiven Kameraden und sechs Ehrenmitgliedern waren neben unserem Bürgermeister Simon Herda sowie den Fraktionsvorsitzenden aller Sether Parteien auch zahlreiche Gäste der Einladung gefolgt.

Im Tätigkeitsbericht 2019 konnte die Wehrführung von 26 Einsätzen sowie zahlreichen Übungsdiensten und Veranstaltungen berichten. Erfreulich waren neben der guten Dienstbeteiligung von 78 % auch die gute Tagesverfügbarkeit von mindestens 8 Kameraden sowie die gute Mitgliederentwicklung in Form von einigen Neueintritten im letzten Halbjahr.

4 Anwärter haben den Weg in die Wehr gefunden und starten ihr Anwärterjahr. Dies sind Lea Schneider, Torben Wilkens, Hans-Tjark Finnern sowie Stefan Remus (nicht auf dem Bild).

Weiterhin wurden 3 Kameraden in die aktive Einsatzabteilung übernommen und vereidigt. (Patrik Demann, Carsten Lengemann, Heyko Degenhart)

Bei den Wahlen wurde der bisherige stellvertetende Gerätewart Andy Gätjens mehrheitlich zum neuen  Gerätewart gewählt, da sein Vorgänger Moritz Finnern den Posten zur Verfügung gestellt hatte.

Neu besetzt wurden die Positionen des Jugendwartes sowie seines Stellvertreters. Tristan Daniel und Lukas Wannick wurden einstimmig gewählt. Carsten Lengemann unterstützt zukünftig den Festausschuss.

 

Für den persönlichen Einsatz in der FF Seth wurden die nachfolgende Kameraden befördert:

Beförderung zum Feuerwehrmann Patrik Demann, Carsten Lengemann und Heyko Degenhart.

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann Mathias Johannsen, Marcus Dohrendorf, Lukas Wannick, Andy Gätjens.

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann *** Thomas Gosch und Alexandra Keßow-Gosch.

Beförderung zum Löschmeister Gerd Nielsen (Ehrenabteilung)

10 Jahre in der Feuerwehr ist Christoph Köneking.

Stolze 50 Jahre dabei ist Feuerwehr Herbert Schnoor  unf wurde mit der entsprechenden Jahresspange ausgezeichnet.

Anschließend kamen unsere Gäste zu Wort. Unser Bürgermeister Simon Herda bedankte sich sehr persönlich bei der FF Seth für unsere Arbeit und unseren unermüdlichen Einsatz zum Schutze unsere Gemeinde. Von der Firma MiE, dem Geschäftsführer Thomas Kühl, haben wir als „Dank“ einen Scheck über 2.020€ überreicht bekommen! Diesen werden wir mit unserer Jugendfeuerwehr teilen. Vielen Dank für diese überraschende Spende!!

Alle Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Seth bedanken sich bei unserer Wehrführung, Dennis Oldenburg und Stefan Petrick, für ein tolles, spannendes, arbeitsreiches und kameradschaftliches Jahr 2019. 

Off

Comments are closed.