01st Jan2020

Einsatz # 01 / 2020 – 01. Januar 2020 – FeuGr Seth

by Dennis Oldenburg

Der erste Einsatz im neuen Jahr 2020 ließ keine Stunde auf sich warten. Um 0:57 Uhr wurden wir zusammen mit der FF Oering mit dem Stichwort “Feuer Groß – brennt Einfamilienhaus” in die Hamburger Straße nach Seth alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannten die Überdachung eines Unterstandes zwischen Garage und Haus sowie der Unterschlag des Hauses bereits in größerer Ausdehnung. Ein Nachbar war bereits mit einem Gartenschlauch dabei, die Flammen einzudämmen. Die Bewohner des Einfamilienhauses mit zwei Wohneinheiten wurden durch die Feuerwehr aus dem Gebäude begleitet, jedoch nicht verletzt. Eine Person wurde vor Ort durch den Rettungsdienst betreut.

Da sich die Wehren Itzstedt, Nahe und Kayhude aufgrund eines Voreinsatzes in Itzstedt noch einsatzbereit auf Funk befanden, wurden sie durch die Leitstelle ebenfalls zur Unterstützung nach Seth geschickt.

Mit einem massiven Wassereinsatz durch den ersten Sether Atemschutztrupp konnten die Flammen von außen glücklicherweise schnell eingedämmt werden. Weitere Trupps kontrollierten von innen im Obergeschoss die Zwischendecke.

Aufgrund der starken Verrauchung der Zwischendecke wurde vorsichtshalber die Wehr Kaltenkirchen mit dem Teleskopmastfahrzeug alarmiert,  musste jedoch nicht eingreifen, da sich dort keine Glutnester befanden. Von außen wurde über eine Steckleiter der betroffene Bereich des Daches geöffnet und kontrolliert. Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten sowie Belüftungsmaßnahmen konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.


 

Off

Comments are closed.