29th Okt2017

Einsätze # 17- 18 / 2017 – 29. Oktober 2017 – Unwetter Seth

by Dennis Oldenburg

Der nächste Herbststurm zog am frühen Sonntagmorgen über Norddeutschland und verschaffte auch der FF Seth einiges an Arbeit. Es kam zu zwei Alarmauslösungen durch die Leitstelle, insgesamt waren vier Einsatzstellen abzuarbeiten. Nachfolgend die Bilanz:

Alarm um 4:12 Uhr, Hauptstr. in Richtung Stuvenborn, 2 große Eichen umgekippt, Straße komplett blockiert. Gemeinsam mit der ebenfalls alarmierten Wehr Stuvenborn wurden die Eichen zersägt und von der Straße geräumt.

.  

Auf dem Rückweg nach Hause war einem Kameraden der Weg ebenfalls durch ca. 25m hohe Eichen in der Verlängerung der Musikantenstraße in Richtung Klint versperrt, sodass erneut mit zwei Motorsägen viel Holz zersägt werden musste.

.

Der nächste Alarm erreichte uns um 8.43 Uhr, Peerkopp in Richtung Todesfelde. Zunächst wurden einige Äste eines kleineren Baumes entfernt, bevor die eigentliche Einsatzstelle am Eckholm erreicht wurde. Auch hier versperrte ein großer, dicker Baum die Fahrbahn, sodass die Motorsägen gar nicht erst kalt wurden. Aus einer Baumkrone war ebenfalls ein Stück heraus gebrochen.

. .

Off

Comments are closed.