28th Aug2013

Raiffeisenbank Leezen spendet eine großzügige Starthilfe

by Alexander Pooch

500 Euro Spende an die Feuerwehr Seth für neues Multifunktionsfahrzeug.

In einem persönlichen Gespräch erfuhr die Zweigstellenleiterin der Raiffeisenbank Leezen aus  Stuvenborn, Frau Martina Lehmann, von der geplanten Ersatzbeschaffung eines Multifunktionsfahrzeugs der Feuerwehr Seth.

„Der Mercedes Benz aus dem Jahr 1988 entspricht nicht mehr den technischen Voraussetzungen, die nächste TÜV-Untersuchung Mitte 2014 wird das Fahrzeug  vermutlich nicht überstehen“,  sagte Gemeindewehrführer Jan Kemmerich.

„Wir als Raiffeisenbank schätzen das Ehrenamt und die Leistungsbereitschaft der Feuerwehr und freuen uns, einen Teil für die Sicherheit der Setherinnen und Sether beizutragen“, sagte Zweigstellenleiterin Lehmann.

Auch Bürgermeisterin Maren Storjohann freut sich angesichts der angespannten Haushaltslage über den Startschuss. „Die Raiffeisenbank Leezen e.V.  ist ein großer Unterstützer für das Ehrenamt in unserer Region. Das Geld ist der Grundstock, auf dem weiter aufgebaut werden kann“,  sagte Storjohann und bedankte sich herzlich.

Das Fahrzeug wird hauptsächlich als Transportfahrzeug für Einsatzkräfte sowie die Sether Jugendfeuerwehr genutzt. Bei größeren Einsätzen wird es zusätzlich als Einsatzleitfahrzeug eingesetzt.  

„Anfang August konnten wir unser 26. Mitglied in der Jugendfeuerwehr begrüßen, sodass wir auch mit den jetzigen Fahrzeugen die Transportkapazitäten voll auslasten“, sagte Kemmerich.

Die Sether Brandschützer hoffen, dass  bis Anfang nächsten Jahres viele weitere Spenden von Bürgerinnen und Bürgern sowie  Unternehmen aus der Region dazukommen. Auch auf dem am kommenden Wochenende stattfinden Dorffest auf dem Schützenplatz wird die Feuerwehr sich und ihre Arbeit präsentieren und Spenden entgegennehmen.

Für diejenigen, die den Sether Gemeindehaushalt entlasten wollen, hat die Raiffeisenbank Leezen ein Spendenkonto eingerichtet. BLZ:  23061220   Konto-Nr: 71440381

Off

Comments are closed.